Sperrzone
Fotoprojekt von Angelo Alfredo Lüdin

Produktionsjahr: 2001
 
Die Arbeit SPERRZONE zeigt Doppelbelichtingen des Künstlers, die er in seinem Atelier mit Hilfe eines Selbstauslösers aufgenommen hat.
Vor weissem Hintergrund verwandelt sich sein Körper durch den fotografischen Prozess in eine formale Erscheinung, in immer neuen Modellierungen. Was Lüdin am eigenen Körper vorexerziert, ist Realität geworden: der Körper, ein Tummelfeld für uneingeschränkte Mainipulation: Kopflos winden sich die Körper im leeren Raum und stellen die Frage: Was könnte ich noch werden?
 
Kulturzeitschrift Du „ Schöpfung: sieben Szenen“
Heft 718: 2002
Ordner Unikate: Bildlegende 1-7:
SPERRZONE, Schwarzweiss-Polaroid Unikate je 24x 18 cm
Ordner Leinwand: Bilder 1-3 Werkfoto aus dem Atelier, Sperrzone, Schwarzweisfotografie auf Leinwand, je 140 x105 cm