My Home is my Castle
Dokumentarfilm

Produktionsjahr: 2020
 
Der Film begleitet die porträtierten Quartierbewohner in ihrem Alltag und versucht die Spuren aufzuzeigen, die durch den Wandel in den Boroughs hinterlassen werden. Was bedeutet es, wenn alteingesessene Bewohner/Innen wegziehen und sich der soziale Quartiercharakter durch solventere Zuzügler verändert? Welche Rolle spielt die Lebensqualität am Wohnort für das soziale Gefüge einer sich im Wandel befindenden Quartiergeografie bzw. einer multikulturellen Gesellschaft? Was passiert mit Quartierbewohner/Innen, die trotz zahlungskräftigerer Eigentümer/Innen und Mieter/Innen ihr Borough nicht verlassen wollen oder können?