[x] Aktuell
KOPF ODER ZAHL
Eine filmische Recherche von Reinhard Manz (Regie) und
Andreas Weber (Produktion), 2019
 


 
Reservationen ber den Link: https://www.luzern-derfilm.ch
 
KOPF ODER ZAHL - Luzern der Film
 
"Tiefste Unternehmenssteuern der Schweiz".
Mit diesem Alleinstellungsmerkmal versucht der Kanton Luzern seit 2012 neue Firmen anzulocken. Die Regierung hofft, dass so viele neue Firmen dazu kommen, dass aus weniger Ertrag pro Firma mehr Steuereinnahmen generiert wird. Noch ist diese Rechnung im Kanton Luzern nicht aufgegangen.

Die Politik der knappen Kasse dient in der Folge dazu, die Leistungen und Strukturen des Kantons nach Sparpotential zu durchkmmen. Da, wo es die gesetzlichen Grundlagen zulassen, wird gespart: Bei den Lhnen der Lehrer und Staatsangestellten, bei der Polizei, bei der Prmienverbilligung der Krankenkasse, bei Sozialausgaben, bei Stipendien, bei der Kultur usw.

"Mehr Freiheit, weniger Staat" war die Parole der Neoliberalen schon in den 80iger Jahren. Der Staat soll so schlank wie mglich werden. Steueroptimierung ist angesagt. Das internationale Kapital sucht seine Schlupflcher. Die Zentralschweizer Kantone mischen weltweit ganz vorne mit und bieten legale Nischen.

Auf internationalen Druck der OECD werden nun gewisse Steuerprivilegien nicht mehr geduldet und der Bund versucht mit der Steuervorlage 17, das Geschftsmodell Schweiz in die Zukunft zu retten.   Menschen aus Politik und Wirtschaft, die aus unterschiedlichen Standpunkten dazu Stellung beziehen. Mit ihrer berzeugung setzen sie sich dafr ein, was sie unter Lebensqualitt in ihrem Kanton verstehen. Die Sparmassnahmen der Regierung führten zu Unverstndnis und Widerstand bei den Betroffenen. In kreativen Aktionen geben sie ihrem Unmut Ausdruck. Auch sie setzen sich ein für ihren Kanton.

"Kopf oder Zahl Luzern der Film" stellt den richtigen Leuten die richtigen Fragen und erhlt Antworten, die berraschen, die erhellen, die bestrzen und neue Fragen   Kopf oder Zahl - Luzern der Film ein Beitrag zum Dialog ber die Werte in unserer Gesellschaft.    

 
aktualisiert: 07.01.2019
Kunden
 
Agro-Marketing Suisse AMS 2004: Quiz SUISSE GARANTIE; 2004: Memory Suisse Garantie
Alpenverein-Museum Innsbruck 2007: Berge, die unverstndliche Leidenschaft
Amt fr Kultur Kanton St. Gallen 2008: leicht abgehoben
Ausstellungsgestaltung Ursula Gillmann 2004: Der Schatz 2005: ALLTAG - eine Gebrauchsanweisung 2007: Berge, die unverstndliche Leidenschaft 2008: leicht abgehoben 2016 Augusta Raurica
Basel Sinfonietta 2007: hafenbecken I & II
Bundesamt fr Kultur BAK 2008/2009/2010/2011/2012: Swiss Art Award
Bundesamt fr Statistik 2003: Inland Archiv
Bundesamt fr Umwelt BAFU 2008/2010: BDM Biodivrsitts-Monitoring Schweiz
Bundesverwaltung Parlamentsdienste 2016: Erklre mir das Parlament
Coop Schweiz 2002: Sinfoterra - Expo.02; 2012: Umwelt Arena
Eidg. Departement UVEK 2002: Verkehrssicherheit im Strassentransit
eikones - Bildkritik 2011: eikones - Jahrestagung: Welterzeugung durch Bilder
Erlenhof Jugendheim
Gesellschaft fr Medien in der Wissenschaft 2002: MEDIDA-PRIX 2002
Haus fr Kunst Uri 2009: Im Schatten der Pyramiden
Hochschule fr Musik der Musik-Akademie Basel 2011: ZWEI-MANN-ORCHESTER
kulturells.bl seit 2006: Codierung und Programmierung der Sammlung Neue Medien BL
Lckerli Huus 2015: Lckerli Huus Genusswelt
Migros Genossenschaftsbund Zrich 2002: Strangers in Paradise - Expo.02
Museum der Kulturen Basel 2006: Urban Islam. Zwischen Handy und Koran
Museum fr Kommunikation Bern 2003: Abenteuer Kommunikation
Museum fr Musikautomaten Seewen 2007: Museum fr Musikautomaten Seewen 2013: Der Weiss Code
Museum Tinguely 2011: ZWEI-MANN-ORCHESTER
Paul Sacher Stiftung 2011: ZWEI-MANN-ORCHESTER
Psychiatrie Baselland PBL 2014: VORSICHT! EINSICHT
Rmerstadt Augusta Raurica 2005: ausgraben-eingraben: Rmerstadt Augusta Raurica
SCHAULAGER/Laurenz Stiftung 2008: 1:1 Monika Sosnowska-Andrea Zittel
2012: Das Bild und die Bilder 2013: SCHAULAGER - Steve McQueen
Schweizerisches Museum fr Papier, Schrift und Druck 1988: Papiermuseum
Sophie und Karl Binding Stiftung Waldpreis 2001/2002/2003/2004/2005/2006/2007/2008/2009/2010/2011/2012/2013/2014/2015
Sportmuseum Schweiz 2008: FCB-Museum
Stauffenegger & Stutz 2002: 100 Jahre Bundeshaus 2002: Sinfoterra - Expo.02 2008: FCB-Museum 2008: IBA meets IBA 2012: Umwelt Arena 2014: VORSICHT! EINSICHT
TEB Trinationaler Eurodistrict/Baudepartement Basel-Stadt 2008: IBA meets IBA
Technisches Museum Wien 2005: ALLTAG - eine Gebrauchsanweisung
Videocity Domesle/Pro Innerstadt 2013: Videocity.bs
Vindonissa-Museum Brugg 2012: berall zu Hause und doch fremd - Rmer unterwegs
Visavista AG 2010: ZEITRAUMAARGAU.CH
Zentrum Erlenhof Jugendheim 2005: Verbannt ins Paradies


Koproduktionen mit SF Schweizer Fernsehen
2013: Wir von da oben - Generationenwechsel auf der Alp 2012: Drunter & Drber 2011: Niklaus Troxler - Jazz in Willisau 2011: FRITZ HAUSER_KLANGWERKER 2008: Die Mrchenknigin / Paul Weibel - Theatermacher 2007: Der Wilde Weisse 2006: Trophen der Zeit 2004: Gadis Nahost-Konflikt 2003: Inland Archiv 2002: Music Mavericks - Unterwegs mit Strassenmusikern / Hacienda del Teatro 1999: Regarde! 1998: Kameras statt Kanonen 1994: Propaganda Fide 1993: 7 1/2 1989: Unter einem Dach 1988: Drama
Koproduktionen mit 3sat
2009: FRITZ HAUSER_KLANGWERKER 2006: Trophen der Zeit 2005: Wir da oben in den Bergen 2004: Gadis Nahost-Konflikt 1994: Propaganda Fide
Koproduktion mit ZDF/ARTE: 2004 Gadis Nahost-Konflikt
Koproduktion mit Bayrisches Fernsehen BR 2005: Wir da oben in den Bergen
Koproduktion mit  TSI 1994: Propaganda Fide