[x] Aktuell
 
BEWEGTE EINBLICKE
MEDIZIN IN DER VIERTEN DIMENSION
Eine Ausstellung im Pharmaziemuseum Basel
27. April 1. Juni 2019
mit einem Film von Piet Esch, point de vue



Lange Zeit waren uns die Vorgnge in unserem Krperinneren so fremd wie die Oberflche des Mars. Vor fnfhundert Jahren begannen unerschrockene Anatomen damit, das zu ndern. In den lebenden Krper aber konnten sie nicht hineinsehen. Als 1895 die Rntgenstrahlen aufkamen, konnten sie das Skelett im Inneren eines sich bewegenden Menschen sehen. Doch dabei verseuchten sie ihn radioaktiv.
Heute knnen wir dreidimensionale Filme davon machen, wie sich die Organe im lebenden Krper bewegen. Und zwar ohne ihm zu schaden. Dies ist eine der Errungenschaften eines Forscherteams der Universitt Basel.
Die Ausstellung Bewegte Einblicke erzhlt von ihrer Reise in unser bewegtes Inneres, einer Reise, die gerade erst begonnen hat.
 
Verwandle Dich in eine Chirurgin oder einen Chirurgen, und plane im virtuellen Raum einen komplizierten Eingriff. Tauche ein in die Welt der Forschung, und versuche mittels Augmented Reality medizinische Eingriffe zu vereinfachen. Besuche die Klanginsel, und finde heraus, weshalb es so schwierig ist, die Bewegungen im Krperinneren zu erfassen. Entdecke Filme, Hologramme und Zeitrafferaufnahmen, und erfahre, was es heisst, eine Forscherin oder ein Forscher zu sein.

Die Ausstellung wurde von Forscherinnen und Forschern, Medienknstlern und -designerinnen, Filmemachern und Industriedesignern gestaltet. 

 
aktualisiert: 10.03.2019

[x] GenossenschafterInnen
Erich Busslinger Angelo Alfredo Ldin Reinhard Manz Jonas Schaffter Franz Schnyder Hansmartin Siegrist Uri Urech Andreas Weber

 
Angelo Alfredo Ldin
Druckversion
 
E-Mail: aluedin(at)pointdevue.ch


 

 

 
Studierte Fotografie an der Fachklasse fr Fotografie an der Schule fr Gestaltung Zrich. Zahlreiche Gruppen-und Einzelausstellungen im In- und Ausland im Bereich Fotografie, diverse Preise und Ankufe. Theaterhospitanzen bei Andrea Breth, Theater am Neumarkt in Zrich und bei Werner Dggelin, Theater Basel. Ldin lehrte bis 2015 an der Hochschule fr Gestaltung und Kunst HGK Basel. Lebt in Basel.
Filme und Publikationen (Auswahl)
2019 SCRAP Exploring the Edge, Dokumentarfilm 80 Min., Produktionsjahr 2017/18, Urauffhrung Frhjahr 2019
2016 Projekt auf Eis: SKYFOOD, Kinodoc, ca. 90', Prod. point de vue DOC
2015 THOMAS HIRSCHHORN GRAMSCI MONUMENT, Kinodoc, 90', Prod. Soapfactory Basel
2011 "Niklaus Troxler - Jazz in Willisau", Dok 60', Barbara Zrcher und Angelo A. Ldin, Prod. point de vue DOC, SF
2009 "TRUDI GERSTER - Die Mrchenknigin", Dok 50', Barbara Zrcher und Angelo A. Ldin, Prod. point de vue DOC, SF
2006 "Trophen der Zeit" Dok 52', Barbara Zrcher und Angelo A. Ldin, Prod. point de vue DOC, SF, 3sat. 
2002 FOOTPRINTS 40 Videorecherche Konzept, Regie, Kamera und Montage, gemeinsam mit Barbara Zrcher  interkulturelles Musikprojekt Schweiz-Vietnam 1990 Aufbauer der Nation 80 Dok Autor und Produktion, Verleih Look Now, SF DRS
1986 Mitarbeit am Dokumentarfilm Reisen ins Ladesinnere von Matthias von Gunten
1985 Nachtmaschine 75 Dok Autor und Produktion, SF DRS
1983 Fr Wahr Nehmen Fiction 80, zusammen mit der Theaterregisseurin Andrea Breth (Co-Autor und Co-Produktion)
2004 Body Extensions, Museum Bellerive, Museum MUDAC Lausanne mit Katalog
2003 Im Laufe der Zeit Fotoessay, Chrisoph Merian Verlag
2001 selection vfg. Gruppenausstellung mit Katalog
2001 Die Schpfung. Sieben Szenen Fotoessay fr du Nr 718
2000 Fanatics Hommage an die FCB Fans, Fotobuch, Schwabe Verlag
 
Fotoprojekte (Auswahl)
2001 Sperrzone
2001 Im Laufe der Zeit
1994 Stadtgeschichten
1982-2017 Portraits
1982-2007 01_Eckarbeit
1982-1988 Arbeiten auf Leinwand
1980-1982 Selfportrait
1979 Sizilienarbeit