[x] Aktuell
KOPF ODER ZAHL
Eine filmische Recherche von Reinhard Manz (Regie) und
Andreas Weber (Produktion), 2019
 


 
Reservationen ber den Link: https://www.luzern-derfilm.ch
 
KOPF ODER ZAHL - Luzern der Film
 
"Tiefste Unternehmenssteuern der Schweiz".
Mit diesem Alleinstellungsmerkmal versucht der Kanton Luzern seit 2012 neue Firmen anzulocken. Die Regierung hofft, dass so viele neue Firmen dazu kommen, dass aus weniger Ertrag pro Firma mehr Steuereinnahmen generiert wird. Noch ist diese Rechnung im Kanton Luzern nicht aufgegangen.

Die Politik der knappen Kasse dient in der Folge dazu, die Leistungen und Strukturen des Kantons nach Sparpotential zu durchkmmen. Da, wo es die gesetzlichen Grundlagen zulassen, wird gespart: Bei den Lhnen der Lehrer und Staatsangestellten, bei der Polizei, bei der Prmienverbilligung der Krankenkasse, bei Sozialausgaben, bei Stipendien, bei der Kultur usw.

"Mehr Freiheit, weniger Staat" war die Parole der Neoliberalen schon in den 80iger Jahren. Der Staat soll so schlank wie mglich werden. Steueroptimierung ist angesagt. Das internationale Kapital sucht seine Schlupflcher. Die Zentralschweizer Kantone mischen weltweit ganz vorne mit und bieten legale Nischen.

Auf internationalen Druck der OECD werden nun gewisse Steuerprivilegien nicht mehr geduldet und der Bund versucht mit der Steuervorlage 17, das Geschftsmodell Schweiz in die Zukunft zu retten.   Menschen aus Politik und Wirtschaft, die aus unterschiedlichen Standpunkten dazu Stellung beziehen. Mit ihrer berzeugung setzen sie sich dafr ein, was sie unter Lebensqualitt in ihrem Kanton verstehen. Die Sparmassnahmen der Regierung führten zu Unverstndnis und Widerstand bei den Betroffenen. In kreativen Aktionen geben sie ihrem Unmut Ausdruck. Auch sie setzen sich ein für ihren Kanton.

"Kopf oder Zahl Luzern der Film" stellt den richtigen Leuten die richtigen Fragen und erhlt Antworten, die berraschen, die erhellen, die bestrzen und neue Fragen   Kopf oder Zahl - Luzern der Film ein Beitrag zum Dialog ber die Werte in unserer Gesellschaft.    

 
aktualisiert: 07.01.2019

[x] MitarbeiterInnen
Erich Busslinger Piet Esch Julian Gresenz Judith Huber Angelo Alfredo Ldin Reinhard Manz Uri Urech Andreas Weber

 
Angelo Alfredo Ldin
Druckversion
 
E-Mail: aluedin(at)pointdevue.ch


 

 

 
Studierte Fotografie an der Fachklasse fr Fotografie an der Schule fr Gestaltung Zrich. Zahlreiche Gruppen-und Einzelausstellungen im In- und Ausland im Bereich Fotografie, diverse Preise und Ankufe. Theaterhospitanzen bei Andrea Breth, Theater am Neumarkt in Zrich und bei Werner Dggelin, Theater Basel. Ldin lehrte bis 2015 an der Hochschule fr Gestaltung und Kunst HGK Basel. Lebt in Basel.
Filme und Publikationen (Auswahl)
2019 SCRAP Exploring the Edge, Dokumentarfilm 80 Min., Produktionsjahr 2017/18, Urauffhrung Frhjahr 2019
2016 Projekt auf Eis: SKYFOOD, Kinodoc, ca. 90', Prod. point de vue DOC
2015 THOMAS HIRSCHHORN GRAMSCI MONUMENT, Kinodoc, 90', Prod. Soapfactory Basel
2011 "Niklaus Troxler - Jazz in Willisau", Dok 60', Barbara Zrcher und Angelo A. Ldin, Prod. point de vue DOC, SF
2009 "TRUDI GERSTER - Die Mrchenknigin", Dok 50', Barbara Zrcher und Angelo A. Ldin, Prod. point de vue DOC, SF
2006 "Trophen der Zeit" Dok 52', Barbara Zrcher und Angelo A. Ldin, Prod. point de vue DOC, SF, 3sat. 
2002 FOOTPRINTS 40 Videorecherche Konzept, Regie, Kamera und Montage, gemeinsam mit Barbara Zrcher  interkulturelles Musikprojekt Schweiz-Vietnam 1990 Aufbauer der Nation 80 Dok Autor und Produktion, Verleih Look Now, SF DRS
1986 Mitarbeit am Dokumentarfilm Reisen ins Ladesinnere von Matthias von Gunten
1985 Nachtmaschine 75 Dok Autor und Produktion, SF DRS
1983 Fr Wahr Nehmen Fiction 80, zusammen mit der Theaterregisseurin Andrea Breth (Co-Autor und Co-Produktion)
2004 Body Extensions, Museum Bellerive, Museum MUDAC Lausanne mit Katalog
2003 Im Laufe der Zeit Fotoessay, Chrisoph Merian Verlag
2001 selection vfg. Gruppenausstellung mit Katalog
2001 Die Schpfung. Sieben Szenen Fotoessay fr du Nr 718
2000 Fanatics Hommage an die FCB Fans, Fotobuch, Schwabe Verlag
 
Fotoprojekte (Auswahl)
2001 Sperrzone
2001 Im Laufe der Zeit
1994 Stadtgeschichten
1982-2017 Portraits
1982-2007 01_Eckarbeit
1982-1988 Arbeiten auf Leinwand
1980-1982 Selfportrait
1979 Sizilienarbeit