[x] Aktuell 
point de vue an den Solothurner Filmtagen 2020
22. - 29. Januar 2020
 
Kopf oder Zahl von Reinhard Manz
SO 26.01.2020 12:00 Uhr im Kino Capitol
DI 28.01.2020 11:30 Uhr im Kino Canva Club


Enzo Caputo, Steueranwalt am Paradeplatz in Zrich
 
Mit den tiefsten Unternehmenssteuern der Schweiz positionierte sich der Kanton Luzern 2012 ganz vorn im Steuerwettbewerb. Doch: Wie viel Steuerwettbewerb kann sich ein Kanton leisten? (Programmheft Solothurner Filmtage).
Kopf oder Zahl >>> Trailer 
 
Auch an den Solothurner Filmtagen 2020 zu sehen sind zwei Filme einer ehemaligen Praktikantin und eines Genossenschafters von point de vue:
 
Volunteer von Anna Thommen: DO 23.01. und SO 26.01.2020
Arada von Jonas Schaffter: SA 25.01. und MO 27.01.2020
 
Augsburg, Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Dsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, Heidelberg, Kiel, Kln, Leipzig, Mnchen, Nrnberg, Pforzheim, Seefeld, Stuttgart, Wuppertal.

Was haben diese 18 deutschen Stdte gemeinsam?
berall dort startet der Dokumentarfilm Albrecht Schnider - Was bleibt 
von Rita Ziegler ab 16. Januar 2020 in den Kinos.

Dank unserem Vertrieb in Deutschland
https://mindjazz-pictures.de/filme/albrecht-schnider/

Was ist ein knstlerischer Prozess und welche Rolle spielt Kreativitt dabei? Wie schwierig ist der Moment des Fertigstellens - und was bedeutet es, ein Werk in die Welt zu entlassen?
Die eindringlichen Aufnahmen aus Schniders Atelier machen knstlerisches Schaffen 
erfahrbar und stellen hierzu inspirierende Denkanste bereit.

Produktion: point de vue DOC 2019
 
 
aktualisiert: 09.01.2020

[x] GenossenschafterInnen
Erich Busslinger Lea Frhlicher Angelo Alfredo Ldin Reinhard Manz Jonas Schaffter Franz Schnyder Hansmartin Siegrist Uri Urech Andreas Weber

 
Uri Urech
Druckversion
 
E-Mail: uurech(at)pointdevue.ch
Tel. Direkt: 061 383 02 22
Tel. Mobil: 077 423 72 05


 

 

 
Autor, Regisseur, Produzent

Video/Installation/Fotografie ab 2000 (Auswahl):
2018/2020 Quitt, Animationsfilm-Serie (in Produktion)
2019 Es blies ein Jger wohl in sein Horn_The Huntsman and the Maid (hu)
2019 10 Flickerfilme (Ornamente I - X) (hu)
2013 Dett obe schiint es Liecht, Kunst am Bau (hu)
2013 SHOPVILLE, LandArt Installation (hu)
2011 Thebaier-Test, Installation (hu)
2010 Nussknacker-Suite, Installation (hu)
2009 Dos Bravos - 12 Shortstories, Video (hu)
2008 Herzkirsi, Buch und Installation (hu)
2008 Mintfresh, Installation (hu)
2008 Die Waldlichtung, Performance/Installation (hu)
2008 CARL MEETS HARRY, CD 
2006 Zahnfloyd, Video (hu)
2005 Hundel
2005 Beer Bread Film
2004 ZilpZalp, Buch (hu)
2003 Uniglory
2002 Schnapp! 
2000 Skip a Rope
2000 Trois Pomes d'Amour
2000 Blockhaus
(hu) = hurter-urech www.hurter-urech.ch
Doku hurter-urech www.DOCK-Basel.ch
 
Zwischen 1992 und 2015 Auftragsproduktionen hauptschlich in den Bereichen Installation und Dokumentation u.a. fr Sophie und Karl Binding-Stiftung, Schaulager Basel/Mnchenstein, Museum fr Kommunikation Bern, Technisches Museum Wien, Universitre Psychiatrische Kliniken Basel, eikones Basel, Gillmann GmbH Basel, Museum der Kulturen Basel, Rmerstadt Augusta Raurica, Visavista AG, Kanton Aargau, Agro-Marketing Suisse