[x] Aktuell
KOPF ODER ZAHL
Eine filmische Recherche von Reinhard Manz (Regie) und
Andreas Weber (Produktion), 2019
 


 
Reservationen ber den Link: https://www.luzern-derfilm.ch
 
KOPF ODER ZAHL - Luzern der Film
 
"Tiefste Unternehmenssteuern der Schweiz".
Mit diesem Alleinstellungsmerkmal versucht der Kanton Luzern seit 2012 neue Firmen anzulocken. Die Regierung hofft, dass so viele neue Firmen dazu kommen, dass aus weniger Ertrag pro Firma mehr Steuereinnahmen generiert wird. Noch ist diese Rechnung im Kanton Luzern nicht aufgegangen.

Die Politik der knappen Kasse dient in der Folge dazu, die Leistungen und Strukturen des Kantons nach Sparpotential zu durchkmmen. Da, wo es die gesetzlichen Grundlagen zulassen, wird gespart: Bei den Lhnen der Lehrer und Staatsangestellten, bei der Polizei, bei der Prmienverbilligung der Krankenkasse, bei Sozialausgaben, bei Stipendien, bei der Kultur usw.

"Mehr Freiheit, weniger Staat" war die Parole der Neoliberalen schon in den 80iger Jahren. Der Staat soll so schlank wie mglich werden. Steueroptimierung ist angesagt. Das internationale Kapital sucht seine Schlupflcher. Die Zentralschweizer Kantone mischen weltweit ganz vorne mit und bieten legale Nischen.

Auf internationalen Druck der OECD werden nun gewisse Steuerprivilegien nicht mehr geduldet und der Bund versucht mit der Steuervorlage 17, das Geschftsmodell Schweiz in die Zukunft zu retten.   Menschen aus Politik und Wirtschaft, die aus unterschiedlichen Standpunkten dazu Stellung beziehen. Mit ihrer berzeugung setzen sie sich dafr ein, was sie unter Lebensqualitt in ihrem Kanton verstehen. Die Sparmassnahmen der Regierung führten zu Unverstndnis und Widerstand bei den Betroffenen. In kreativen Aktionen geben sie ihrem Unmut Ausdruck. Auch sie setzen sich ein für ihren Kanton.

"Kopf oder Zahl Luzern der Film" stellt den richtigen Leuten die richtigen Fragen und erhlt Antworten, die berraschen, die erhellen, die bestrzen und neue Fragen   Kopf oder Zahl - Luzern der Film ein Beitrag zum Dialog ber die Werte in unserer Gesellschaft.    

 
aktualisiert: 07.01.2019

[x] GenossenschafterInnen
Erich Busslinger Angelo Alfredo Ldin Reinhard Manz Jonas Schaffter Franz Schnyder Hansmartin Siegrist Uri Urech Andreas Weber

 
Uri Urech
Druckversion
 
E-Mail: uurech(at)pointdevue.ch
Tel. Direkt: 061 383 02 22
Tel. Mobil: 077 423 72 05


 

 

 
Autor, Regisseur, Produzent

Video/Installation/Fotografie ab 2000 (Auswahl):
2015/2017 Quitt, Animationsfilm-Serie (in Produktion)
2013 Dett obe schiint es Liecht, Kunst am Bau (hu)
2013 SHOPVILLE, LandArt Installation (hu)
2011 Thebaier-Test, Installation (hu)
2010 Nussknacker-Suite, Installation (hu)
2009 Dos Bravos - 12 Shortstories, Video (hu)
2008 Herzkirsi, Buch und Installation (hu)
2008 Mintfresh, Installation (hu)
2008 Die Waldlichtung, Performance/Installation (hu)
2008 CARL MEETS HARRY, CD 
2006 Zahnfloyd, Video (hu)
2005 Hundel
2005 Beer Bread Film
2004 ZilpZalp, Buch (hu)
2003 Uniglory
2002 Schnapp! 
2000 Skip a Rope
2000 Trois Pomes d'Amour
2000 Blockhaus
(hu) = hurter-urech www.hurter-urech.ch
Doku hurter-urech www.DOCK-Basel.ch
 
Zwischen 1992 und 2015 Auftragsproduktionen hauptschlich in den Bereichen Installation und Dokumentation u.a. fr Sophie und Karl Binding-Stiftung, Schaulager Basel/Mnchenstein, Museum fr Kommunikation Bern, Technisches Museum Wien, Universitre Psychiatrische Kliniken Basel, eikones Basel, Gillmann GmbH Basel, Museum der Kulturen Basel, Rmerstadt Augusta Raurica, Visavista AG, Kanton Aargau, Agro-Marketing Suisse