[x] Aktuell 
point de vue an den Solothurner Filmtagen 2020
22. - 29. Januar 2020
 
Kopf oder Zahl von Reinhard Manz
SO 26.01.2020 12:00 Uhr im Kino Capitol
DI 28.01.2020 11:30 Uhr im Kino Canva Club


Enzo Caputo, Steueranwalt am Paradeplatz in Zrich
 
Mit den tiefsten Unternehmenssteuern der Schweiz positionierte sich der Kanton Luzern 2012 ganz vorn im Steuerwettbewerb. Doch: Wie viel Steuerwettbewerb kann sich ein Kanton leisten? (Programmheft Solothurner Filmtage).
Kopf oder Zahl >>> Trailer 
 
Auch an den Solothurner Filmtagen 2020 zu sehen sind zwei Filme einer ehemaligen Praktikantin und eines Genossenschafters von point de vue:
 
Volunteer von Anna Thommen: DO 23.01. und SO 26.01.2020
Arada von Jonas Schaffter: SA 25.01. und MO 27.01.2020
 
Augsburg, Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Dsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, Heidelberg, Kiel, Kln, Leipzig, Mnchen, Nrnberg, Pforzheim, Seefeld, Stuttgart, Wuppertal.

Was haben diese 18 deutschen Stdte gemeinsam?
berall dort startet der Dokumentarfilm Albrecht Schnider - Was bleibt 
von Rita Ziegler ab 16. Januar 2020 in den Kinos.

Dank unserem Vertrieb in Deutschland
https://mindjazz-pictures.de/filme/albrecht-schnider/

Was ist ein knstlerischer Prozess und welche Rolle spielt Kreativitt dabei? Wie schwierig ist der Moment des Fertigstellens - und was bedeutet es, ein Werk in die Welt zu entlassen?
Die eindringlichen Aufnahmen aus Schniders Atelier machen knstlerisches Schaffen 
erfahrbar und stellen hierzu inspirierende Denkanste bereit.

Produktion: point de vue DOC 2019
 
 
aktualisiert: 09.01.2020

[x] Externe AutorInnen
Werner Aellen Erich Busslinger Regula Hurter Judith Lichtneckert Albena Mihaylova Daniel Ott Jonas Schaffter Franz Schnyder Rita Ziegler

 
Jonas Schaffter
Druckversion
 
Tel. Mobil: 079 746 42 21


 

 

 
geb. 05.04.1988 in Metzerlen (SO)
 
Fotograf, grafischer Gestalter und Filmemacher.
 
Ein im solothurnischen Metzerlen aufgewachsener Bauernjunge, der sich im Leben sowie in der gestalterischen Arbeit von seiner Neugier leiten lsst. Ein einjhriger Aufenthalt 2011/12 in Istanbul hat Jonas Schaffter aufgezeigt, dass sein Werdegang vor allem durch die dokumentarische Fotografie und den Dokumentarfilm bestimmt sein wird.

seit 2013 bei point de vue
2009-13: Bachelor in Visueller Kommunikation, FHNW HGK Hochschule fr Gestaltung und Kunst
2012: Praktikum im Fotostudio Look34 photography, Istanbul
2011-12: Mimar Sinan niversitesi, Erasmus Programm, Department of Photography, Istanbul
2007-08: Vorkurs an der SfG Schule fr Gestaltung Basel
2004-07: Fachmaturittsschule Basel FMS, Fachrichtung Gestaltung und Kunst
 
Auswahl von Projekten:
2013: Claramatte - Frhjahr 2013
Meine Bachelor Diplomarbeit, die in einem 17-mintigen Dokumentarfilm einen differenzierten und usserst intimen Einblick in das Leben der Benutzer des Kleinbasler Stadtparks Claramatte vermittelt. Der Film wurde u.a. an den 49. Solothurner Filmtagen 2014 gezeigt.

2012 Mein Istanbul in 100 Bildern
Eine detaillierte Infografik, die in Tagebuchform 100 Fotografien von meinem einjhrigen Istanbul-Aufenthalt mit den verschiedensten Hintergrundinformationen verknpft.

2011/12 Kadiky - Bostanci
Eine aus 55 Einzelbildern komponierte Panoramafotografie die einen mehrere Kilometer langen Kstenabschnitt Istanbuls zeigt und die massive Verbauung der Stadt thematisiert.
 
2011 People of Inn Stadium
Ein Fotoprojekt ber die frenetischen Fussballfans des Fussballklubs 'Besiktas Istanbul'