[x] Aktuell
Theater Basel: Othello X
Schauspiel von Nuran David Calis nach William Shakespeare
Julian Gresenz von point de vue macht die Live Kamera in diesem Stck

 
In Shakespeares 1604 uraufgefhrter Tragdie um Manipulation und Eifersucht klettert der nordafrikanische Offizier Othello schneller als seine venezianischen Kollegen die Karriereleiter hinauf und gewinnt zudem das Herz der begehrten Desdemona. Beides wird ihm kein Glck bringen. Der sich benachteiligt fhlende Jago st das Samenkorn der Zerstrung dort, wo es Othello am tiefsten trifft: in seinem eigenen Herzen.
Der Dramatiker und Regisseur Nuran David Calis berschreibt Shakespeares Othello und verlegt das Stck in ein Musikstudio im brodelnden New York der 1970er-Jahre in eine Zeit, in der die gesellschaftspolitischen Verhltnisse scharf umkmpft waren und erzhlt von Identitt und Zugehrigkeit im Zusammenhang mit vorherrschenden Machtverhltnissen. Mit Othello X stellt sich Nuran David Calis erstmals dem Basler Publikum vor.
Vorstellungen:
SO 16.12.18  18.30 Uhr im Schauspielhaus Basel
SA 22.12.18  19.30 Uhr im Schauspielhaus Basel
SA 05.01.19  19.30 Uhr im Schauspielhaus Basel
SO 27.01.19  18.30 Uhr im Schauspielhaus Basel
Weitere Vorstellungen in Planung.
 
aktualisiert: 10.12.2018

[x] GenossenschafterInnen
Erich Busslinger Angelo Alfredo Ldin Reinhard Manz Jonas Schaffter Franz Schnyder Hansmartin Siegrist Uri Urech Andreas Weber

 
Julian Gresenz
Druckversion
 
E-Mail: jgresenz(at)pointdevue.ch
Tel. Mobil: 078 765 31 47


 

 

 
geb. 1989 in Coburg (D), lebt seit 1996 in Basel
2007-2009: Schauspieler in "Next Level Parzival" an der Ruhrtriennale und im Schauspielhaus Basel sowie am HAU in Berlin
2008: Matur am Gymnasium am Mnsterplatz (Schwerpunkt: Spanisch)
2008: Praktikum bei Gare du Nord (Bhne und Technik)
2009: Regiehospitanz bei Anne Simon und Frank Hoffmann am Thtre National de Luxembourg und den Ruhrfestspielen Recklinghausen
2009: Praktikum in Berlin bei Filmproduktion Mutter & Vater GnbH
2009:  Regiehospitant bei "Eine Familie" unter Elias Perrig am Schauspielhaus Basel
2009-2012:  Freelancer in der Kaserne Basel (Kasse und Bhne)
2010-2011: Produktionsassistenz bei Alex Hagmann Film Video
2010-2013: Studium am Institut Hyperwerk FHNW, Bachelor of Arts in Postindustrial Design
2011: Produktionsassistenz beim Stckparcours im Schauspielhaus Basel
2012: Videoknstler bei "Don Karlos" von Simon Solberg, Theater Basel
2013: Videoknstler bei "Angst" von Volker Lsch, Theater Basel
2014: Praktikum beim Cineworx Filmverleih in Basel
seit 2013 bis jetzt: Mitarbeiter bei der Filmgenossenschaft point de vue
seit 2010 diverse Videoproduktionen im Bereich Doku, Musik, Theater und Kunst.
 
Schon frh interessierte ich mich fr die Schauspielerei (sowohl beim Film als auch beim Theater). Meine ersten Bhnenerfahrungen machte ich auf der Kleinen Bhne, im Schauspielhaus und im Junges Theater Basel. Ich durfte auch in der professionellen Produktion "Next Level Parzival" unter der Regie von Sebastian Nbling mitspielen. Fortan suchte ich eifrig nach Praktika im Film- und Theaterbereich. Mittlerweile habe ich mich ber mehrere Monate im Theater Basel und im Theatre National de Luxembourg als Regiehospitant erprobt und mehrwchige Erfahrungen als Produktionsassistent bei der Mutter und Vater Filmproduktion GmbH in Berlin oder bei Alex Hagmann Film Video in Basel sammeln knnen. Im Sommer 2009 war ich als dritter Regieassistent am Set von "Trouble No More" in Luxemburg in die Produktion eines Kinofilmes eingebunden. Fr drei Jahren engagierte ich mich in der Kaserne Basel und beim Culturescapes Festival als Kassierer, Freelancer, Aufbauhelfer, Best Boy, Praktikant, Flyerverteiler und Mdchen fr alles. Im August 2013 habe ich den Bachelor of Arts an der Institut Hyperwerk der Hochschule fr Gestaltung und Kunst in Basel abgeschlossen. Seither arbeite ich als Filmemacher und Videotechniker bei Point de Vue in Basel.
 
Videographie:
2014: Catalyst von The Oh nos
2014: Zuckerwattewolke von CAP10NEMO
2013: B (OB) 8 N von Widukind Huber (Produktion)
2013: Meine Welt von CAP10NEMO (Regie, Kamera, Schnitt, Produktion)
2013: Murdara von I.G.I und Phantom Ranks (Regie, Kamera, Schnitt, Produktion)
2012: Don Karlos - Trailer (Kamera, Schnitt, Produktion)
2012: Stadtmusikfestival - Artist Special: Peven Everett  (Kamera, Schnitt, Produktion)
2011: Mixed EPisode (Drehbuch, Regie, Schnitt, Produktion)
2011: Unser Paradies (Kamera)