[x] Aktuell
 
NEUES KINO Basel
Do 26.10. 21h & Fr 27.10. 21h
Am Donnerstag in Anwesenheit des Regisseurs Erich Busslinger
 
Programm
...wer nicht weiss, wie sich die Perestrojka im Underground anfhlte, oder wer einfach nur Lust an der Subversion hat, ist hier genau richtig.
FRHLING Evgenij Jufit, Andrej Mertvyj, UdSSR 1987, Stumm / Deutsche Zwischentitel, 11 Minuten, 35mm
DER HOLZFLLER  Evgenij Jufit, UdSSR 1985, Stumm / Russische & Deutsche Untertitel, 6 Minuten, 35mm

In 3 dokumentarischen Video-Essays geht Erich Busslinger Eindrcken und Reflexionen der Wendezeit nach.
AN DER MAUER  Erich Busslinger, Videogenossenschaft Basel / Offener Kanal Berlin, 1989, 6 Minuten, Video
VORSPIEL  Erich Busslinger, Videogenossenschaft Basel, 1992, 6 Minuten, Video
MOSKAU-JOURNAL  Erich Busslinger, point de vue, Basel, 1995, 44 Minuten, Video
 
aktualisiert: 17.10.2017
 
 
 
 
 
 



[x] GenossenschafterInnen
Erich Busslinger Angelo Alfredo Ldin Reinhard Manz Jonas Schaffter Franz Schnyder Hansmartin Siegrist Uri Urech Andreas Weber

 
Andreas Weber
Druckversion
 
E-Mail: aweber(at)pointdevue.ch


 

 

 
Geschftsleiter
Projektleiter, Editor, IT-Spezialist
 
Lebt seit 2003 in Basel und studierte dort Germanistik und Medienwissenschaft
Arbeitet seit 2009 mit Fokus Editing fr die Visavista AG Basel
Seit 2013 Betreuung des Filmprogramms beim Fest der jungen Knste Guck mal Gnther, Kunst in Lenzburg.
Seit 2012 Mitarbeit im Bereich Video beim Theaterkollektiv kreide komma kohle
Ab August 2015 Mitarbeit bei point de vue im Bereich IT und Dienstleistung