Sizilienarbeit
Fotoprojekt von Angelo Alfredo Lüdin

Produktionsjahr: 1979
 
Polaroid Porträts 1979
 
Anlässlich einer Sizilienreise verbrachte Angelo Alfredo Lüdin zwei Wochen in dem abseits vom Touristenstrom gelegenen Dorf Milo (Catania). Während dieser Zeit porträtierte er die Dorfbewohner mit seiner Polaroid Kamera. Unmittelbar danach gab er ihnen das noch nicht entwickelte Bild und hielt ihre Reaktionen fest. Nach sieben Tagen suchte Lüdin die Porträtierten wieder auf, um herauszufinden, wo das Bild aufbewart wurde.
Kunsthaus Zürich 1981