point de vue – Audiovisuelle Produktionen

Filmproduktion

point de vue produziert Filme für Kino, TV und Web mit Schwerpunkt auf Dokumentarfilm und Videokunst. Daneben fertigen wir auch Auftragsfilme für Kultur und Industrie.

Vermietung

Möchten Sie eine Kamera mieten? Je nach Verwendung empfiehlt sich etwa eine unserer Sony PXW-FS7 oder aber eine Sony PXW-X70 zu mieten. Dazu bieten wir Ton-Equipment und Licht für Film und Fotografie an. Für die Präsentation von audiovisuellen Produkten haben wir Beamer, Monitore (Flachbildschirme und Röhrenmonitore), Leinwände, Abspielgeräte und Mediaplayer, sowie diverse Audiogeräte im Angebot.

Schnittplätze

Wir bieten zwei Schnittplätze mit aktueller Software (FCP, Adobe CC, DaVinci Resolve Studio, AVID) und leistungsstarker Hardware zum Mieten an. Für Schnitt, Postproduktion und Color Grading von 4K-Produktionen haben wir einen Schnittplatz mit 4K -Monitoring eingerichtet.

Service

Wir konzipieren und realisieren Auftragsfilme. Wir dokumentieren Ereignisse mit Mehrkamera-Aufzeichnungen. Wir übernehmen Aufbau und Support von Technik für Events und Dauerausstellungen. Wir entwerfen und gestalten Multimedia-Installationen von der einfachen Videoprojektion bis zur interaktiven Mehrkanalinstallation.

Digitale Archivierung

Wir haben das Know-how und die technische Infrastruktur zum Sichten, Restaurieren, Transferieren und sichern von Bild- und Tonmaterial von aktuellen und vergangenen Aufzeichnungsformaten: Wir digitalisieren unter anderem U-matic Lowband/Highband/SP; DVCAM/MiniDV; HDV; Beta SP/SX/IMX; Hi-8; S-VHS/VHS/VHS-C; Laser Disc; Video Offenspulen; Film S8/Normal8.
[x] Aktuell    
Julian Gresenz von point de vue hat fr das Theater Basel eine Web-Serie gefilmt:
"Das Ende der Welt wie wir es kennen"



"Das Ende der Welt wie wir es kennen"
  
Staffel 1 (Links Folgen 1-4 youtube)
Folge 1
Folge 2
Folge 3
Folge 4 

Staffel 2 (Links Folgen 1-3 youtube)
Folge 1
Folge 2
Folge 3
 
Das Ende der Welt, wie wir es kennen Ein bergangsszenario. 
Weltuntergang. Die berlebenden: Ein humanistischer Prepper - letzter Vertreter der Gattung alter weier Mann, eine Cyborg mit heruntergeladenen Gefhlen, ein Zombie, der mal in der Finanzbuchhaltung war und die drei letzten Exemplare der nicht totzukriegenden Spezies Kakerlake, Matsutake und Brtierchen. Sie entscheiden sich gegen den Krieg aller gegen alle und setzen sich in den Stuhlkreis, um sich zu fragen: Wie wollen wir Leben? Eine Miniserie in zwei Staffeln. Inszenierung: Ensemble Mit: Jan Bluthardt, Gala Othero Winter, Jrg Pohl, Nikn Dewers, Flurina Schlegel, Marc Scheufen

aktualisiert am 06. Mai 2021

Ausstellung, Autoren, Beamer mieten, Digitalisieren, Dokumentarfilm, Dokumentarvideo, Dreispitz, Händler, Interaktive Applikation, Kamera mieten, Konzeption, Mediengeschichte, Medienkunst, Medienlabor, Medienvermittlung, Monitor mieten, Neue Medien, Neue Musik, pdv, pointdevue, basel, produktion, regie, Szenische Musik, verkauf, vertrieb, VHS, Videoinstallation, Videokunst Schweiz, Videobasis